Schon längere Zeit bieten die vielen Wildkameras, die überall in den Wäldern im Einsatz sind, gute und zuverlässige Bilder. Sie bieten informativen Aufschluss darüber, was in den Revieren vor sich geht. Und dabei muss kein Jäger oder Förster mehr die gesamte Nacht in der Kälte ausharren und darauf hoffen, dass sich Wild zeigt. Mit den neuen Kameras werden nicht nur Bilder aufgezeichnet, sie können sogar direkt aufs Handy übertragen werden.

Empfehlung
GardePro E8 Wildkamera WLAN mit App 32MP H.264 1296P Video, 27M Infrarot Nachtsicht Bewegungsmelder Wildtierkamera WiFi Handyübertragung, 0,1s Schnelle Trigger, IP66
Preis Leistung
Dsoon Wildkamera WLAN 4K 32MP, Wildkamera mit Bewegungsmelder Nachtsich, Wildkamera Handyübertragung, Wildtierkamera 0.2s Bewegungsaktivierte 120° Wildkamera Wasserdicht IP66 mit 32G Speicherkarte
Kosvin WiFi Wildkamera, 4K/30fps 46MP Jagdkamera mit 120° 65ft Bewegungsmelder, 0.2s Schnelle Trigger Nachtsicht-tierkamera IP66 Wasserdicht Überwachungskamera für OutdoorJagd Wildtier Hirschsuche
UsoGood 4K/24MP Wildkamera WLAN Handyübertragung, Wildtierkamera mit Nachtsicht Bewegungsmelder, Unsichtbare 940nm LED-Beleuchtung bis zu 65FT und IP66 Wasserdicht, Bluetooth- APP zur Fernsteuerung
Marke
GardePro
Dsoon
Kosvin
UsoGood
iHeroo
WiFi-Signal
2,4 GHz bis 15 m
bis 100 Fuß
45 Fuß
bis 20 m
15 m
Bildqualität
32MP
32 MB
46 MP
24 MP
30 MP
Videoqualität
2304x1296
4 K
4 K
4 K
4 K
Erfassungswinkel
120°
120°
120°
120 °
120°
Nachtsicht
Wasserdicht
Empfehlung
GardePro E8 Wildkamera WLAN mit App 32MP H.264 1296P Video, 27M Infrarot Nachtsicht Bewegungsmelder Wildtierkamera WiFi Handyübertragung, 0,1s Schnelle Trigger, IP66
Marke
GardePro
WiFi-Signal
2,4 GHz bis 15 m
Bildqualität
32MP
Videoqualität
2304x1296
Erfassungswinkel
120°
Nachtsicht
Wasserdicht
Preis Leistung
Dsoon Wildkamera WLAN 4K 32MP, Wildkamera mit Bewegungsmelder Nachtsich, Wildkamera Handyübertragung, Wildtierkamera 0.2s Bewegungsaktivierte 120° Wildkamera Wasserdicht IP66 mit 32G Speicherkarte
Marke
Dsoon
WiFi-Signal
bis 100 Fuß
Bildqualität
32 MB
Videoqualität
4 K
Erfassungswinkel
120°
Nachtsicht
Wasserdicht
Kosvin WiFi Wildkamera, 4K/30fps 46MP Jagdkamera mit 120° 65ft Bewegungsmelder, 0.2s Schnelle Trigger Nachtsicht-tierkamera IP66 Wasserdicht Überwachungskamera für OutdoorJagd Wildtier Hirschsuche
Marke
Kosvin
WiFi-Signal
45 Fuß
Bildqualität
46 MP
Videoqualität
4 K
Erfassungswinkel
120°
Nachtsicht
Wasserdicht
UsoGood 4K/24MP Wildkamera WLAN Handyübertragung, Wildtierkamera mit Nachtsicht Bewegungsmelder, Unsichtbare 940nm LED-Beleuchtung bis zu 65FT und IP66 Wasserdicht, Bluetooth- APP zur Fernsteuerung
Marke
UsoGood
WiFi-Signal
bis 20 m
Bildqualität
24 MP
Videoqualität
4 K
Erfassungswinkel
120 °
Nachtsicht
Wasserdicht
Marke
iHeroo
WiFi-Signal
15 m
Bildqualität
30 MP
Videoqualität
4 K
Erfassungswinkel
120°
Nachtsicht
Wasserdicht

Wissenswertes

Was sind Wildkameras mit Handy Übertragung?

Die Wildkameras sehen aus wie sehr robuste, rechteckige Handgeräte mit meist drei integrierten Linsen. Sie können aufgeklappt werden und sind von einer dicken Kunststoffschicht umgeben. Einige Modelle haben eine direkte Halterung am Rücken befestigt, andere wiederum werden separat befestigt. Wenn sich etwas vor einer der Linsen bewegt, wird der Bewegungsmelder ausgelöst und in bestimmten Abständen Bilder geschossen. Diese werden auf einer Speicherkarte gespeichert oder mittels einer SIM Karte weitergeleitet. Manche Modelle sind auch mit WLAN ausgestattet.

Wofür werden Wildkameras mit Handy Übertragung verwendet?

Die Wildkameras mit Handy Übertragung werden dazu verwendet, um genau festzustellen, welches Wild sich in den Revieren bewegt und auch wann. Dadurch werden Krankheiten festgestellt oder ein möglicher Überschuss sowie zu wenig Bestand. Ebenfalls ist es möglich, anhand der Kameras festzustellen, wer sich womöglich unerlaubt auf einem bestimmten Grundstück oder im Wald bewegt. Die Handy Übertragung biete die Möglichkeit, schnelle und wirksame Bilder zu liefern, die sonst nicht so möglich wären. Besonders bei wilden Tieren, da diese ja bekanntlich scheu sind. Das Wild oder potenzielle Einbrecher und Unbefugte bemerken die schlichten Kameras fast gar nicht.

Welche Arten von Wildkameras mit Handy Übertragung gibt es?

Die Arten der Modelle unterschieden sich vorrangig in der Bildspeicherung oder eben der Übertragung. Die gängige Methode ist die der Speicherung. Allerdings müssen dabei die Verwender immer wieder zu der Kamera gehen und die Speicherkarten herausnehmen. Sind die Speicher voll, werden keine Bilder mehr geschossen. Bei der Handy Übertragung kann direkt reagiert werden und keine Bewegungen gehen verloren. Auch in der Bildqualität unterscheiden sich die Modelle meist sehr sowie deren Akkulaufzeiten. Manche Modelle sind mittlerweile sogar mit Solarpaneelen ausgestattet, damit diese völlig autark sind und niemand mehr irgendwelche Spuren hinterlassen kann.

Wer stellt die Wildkameras mit Handy Übertragung her?

Die Firma Seidiger gehört zu den Marktführern auf diesem Gebiet. Auch Spypoint, WingHome und Benetzt sind bekannte und gefeierte Firmen, die erfolgreich diese Art der Wildkameras herstellen und anbieten.

Wo kann man die Wildkameras mit Handy Übertragung kaufen?

Zu kaufen gibt es diese Kameras grundsätzlich auf den online Verkaufsseiten der Hersteller selbst. Außerdem bietet jeder Jagdausstatter eine entsprechende Auswahl in seinem Sortiment zum Verkauf an. Vereinzelt gibt es einige Elektronikfachhandel, die solche Modelle führen, jedoch ist dies eher die Seltenheit.

Was ist bei dem Kauf von Wildkameras mit Handy Übertragung zu beachten?

Zu beachten ist immer die Benutzung und wie groß die Fläche ist oder wie intensiv das Interesse an der Begutachtung oder die Schnelligkeit der Datenübertragung. Die Übertragung auf das Handy ist generell für jeden Jäger eine willkommene Lösung und hilfreich. Wichtig ist eine gute Qualität der Reichweite, damit die Bilder wirklich versendet werden.

Vor- und Nachteile von Wildkameras mit Handy Übertragung?

Vorteile

  • deutlich einfacher, als die Verwendung von Speicherkarten
  • ermöglichen eine direkte Handlung, sobald sich etwas bewegt
  • das Wild bemerkt den Austausch der Speicherkarten nicht

Nachteile

  • eine gute Verbindung ist notwendig
  • die Bilder werden dann auf dem Handy gespeichert, dessen Speicherplatz sehr schnell belegt ist

Weitere Produkte

Fazit

Die Wildkameras mit Handy Übertragung sind eine besonders einfache und gute Lösung, um direkt erkennen zu können, was in dem überwachten Gebiet passiert. Wenn die Verbindung sichergestellt ist, überwiegen die Vorteile ganz klar. Und nicht nur die Jäger profitieren von den kleinen Geräten. Selbst Unternehmen nutzen sie und können uneinsichtiges Gelände überwachen. Damit fällt der häufige Gang zu den Kameras endgültig weg.